Workshop Chien & Arc in der Normandie

Lust auf einen ganz besonderen Workshop mit Hund? Dann kommt zu meinem Workshop Chien & Arc. Was sich dahinter verbirgt? Die einmalige Kombination aus Bogenschießen (für die Zweibeiner) und Objektsuche (für die Vierbeiner). Und das beste daran: Beides lässt sich sinnvoll miteinander verbinden.

Chien & Arc in der Normandie – das erwartet Euch beim Workshop

Chien & Arc – Bogenschießen und Hundetraining

Bogenschießen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Vor allem das traditionelle Bogenschießen mit einfachen Bögen auf dem 3D-Parcous, das Bewegung an der frischen Luft mit der Konzentration und Kontemplation des Bogenschießens verbindet, findet in Europa immer mehr Fans.  Auf den meisten Parcours darf Euer Hund Euch begleiten. Aber was brauche ich, um Bogen zu schießen? Kann ich das überhaupt? Und was kann mein Hund beim Bogenschießen sinnvolles tun? Wie bringe ich meinem Hund bei, meine Pfeile (oder einen anderen Gegenstand) zu suchen? All das klären wir in diesem Workshop, der Euch das Bogenschießen und Eurem Hund die Objektsuche schmackhaft macht.

Das ist im Workshop enthalten:

Ein bisschen Theorie: Was hat es mit dem traditionellen Bogenschießen auf sich? Wie funktioniert das mit Instinkt und Intution? Ein bisschen Praxis: Eure erste Gehversuche mit dem Bogen. Und für Euren Hund: Die wunderbare Welt der Hundenase – der Geruchssinn des Hundes und wie wir ihn uns zu nutze machen können. Einführung in die Objektsuche. Anklickern des Suchgegenstandes und gegebenenfalls erste Suche im Trümmerfeld.


Workshop Chien & Arc –  das Programm

Uhrzeit Programmpunkt
 9.30 Uhr Begrüßung bei einer Tasse Kaffee; Vorstellungsrunde für Zwei- und Vierbeiner
10 Uhr Theorie und Demonstration : Traditionelles Bogenschießen – was ist das überhaupt
10.30 Uhr Einweisung in die Bögen und Ausrüstung
10.45 Uhr Ihr lernt den Bewegungsablauf beim Bogenschießen und lasst Eure ersten Pfeile fliegen
13.00 Uhr Kurzer Imbiss und Gassirunde
13.45 Uhr Theorie und Demonstration zur Objektsuche
14.15 Uhr Anklickern der Hunde auf den Suchgegenstand
15 Uhr Kurze Pause
15.15 Uhr Zweiter Schritt bei der Objektsuche - je nach Lernfortschritt des einzelnen Hundes
16 Uhr Bogenschießen: Wie ziele ich eigentlich mit einem primitiven Bogen
17 Uhr Objektsuche – individuell nach Trainingsfortschritt
18 Uhr Kurze Gassirunde, Ausklang beim Abendessen; Feedback der TeilnehmerInnen; open End

Chien & Arc – Leistungen und Preise

Der Workshop kostet pro Teilnehmer mit einem Hund 90 Euro. Mit zwei Hunden 110 Euro.

 

Im Preis enthalten sind:

  • Bogen, Pfeile und Schutzausrüstung, Ziele, Pfeilfangnetz
  • Einweisung in das Bogenschießen in Theorie und Praxis
  • Einweisung in die Objektsuche
  • Anklickern der Hunde
  • Suchgegenstand (Pfeil), wenn Ihr einen anderen Suchgegenstand präferiert, diesen bitte selber mitbringen.
  • Kleines Trümmerfeld für die ersten Gehversuche
  • Kaffee, Imbiss in der Mittagspause, Abendessen
  • Wasser für Zwei- und Vierbeiner
  • Workshopunterlagen mit Hinweisen, wie Ihr Zuhause weitertrainieren könnt.

Das solltet Ihr selber mitbringen:

  • ausreichend Leckerli (wirklich gute!) zur Belohnung Eures Hundes
  • Klicker (der Hund sollte diesen kennen und wissen, was er bedeutet)
  • Sonnenschutz/Box/Decke für Euren Hund
  • Futter für Euren Hund
  • Leine, Kotbeutel, ggf. Geschirr
  • Campingstuhl o.ä.

Alle Teilnehmer müssen zwingend über eine Privathaftpflicht und eine Hundehaftpflicht verfügen!

 

Der Workshop findet ab 3 TeilnehmerInnen statt. Es werden maximal 6 TeilnehmerInnen zugelassen. Eine Anmeldung mit Anzahl der Hunde ist bis vier Wochen vor dem Termin erforderlich. Die Workshop-Gebühr muss mit der Anmeldung überwiesen werden.

Datenschutzhinweis: Zur Anmeldung ist die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten erforderlich. Diese werden von uns nach der Veranstaltung gelöscht. Mit der Anmeldung erklärt sich der/die TeilnehmerIn mit der Verarbeitung seiner/ihrer Daten einverstanden.

IBAN: FR76 3002 7161 2600 0202 4030 105

BIC: CMCIFRPP

bei der CIC La-Haye-du-Puits

Inhaber: Barbara Homolka, Saint-Germain-sur-Ay

Ein Bogenschütze schießt mit einem Holzbogen im Wald
Das Schießen mit dem primitiven Holzbogen erfordert Geschick und Konzentration

Chien & Arc –Termine 2019

Dienstag, 18. Juni

Dienstag, 9. Juli

Dienstag, 20. August

Dienstag, 10. September

Beginn: Jeweils 9.30 Uhr

Veranstaltungsort: 18 Rue du Presbytère, 50430 Saint-Germain-sur-Ay

 

FAQ – die häufigsten Fragen rund ums Bogenschießen und Pfeilsuchtraining

Warum sollte ich Bogenschießen?

 

Ganz einfach: weil es unglaublich Spaß macht. Vor allem mit einem einfachen Bogen, der Euch einen relativ einfachen und günstigen Einstieg in das Hobby bietet.

 

Kann eigentlich jede/r Bogenschießen?

 

Grundsätzlich ja. Bogenschießen ist sogar bis ins hohe Alter möglich! Wir haben Bögen mit unterschiedlichen Zuggewichten, sodass auch zierliche Frauen den Bogen leicht ziehen können. Nur für kleine Kinder sind unsere Bögen leider nicht geeignet.

 

Brauche ich Vorkenntnisse im Bogenschießen, um am Workshop teilzunehmen?

 

Nein! Der Workshop richtet sich ausdrücklich an Menschen, die noch nie einen Bogen in der Hand hatten.

 

Wo kann ich das Bogenschießen weiter trainieren, wenn ich wieder in Deutschland bin?

 

In Deutschland gibt es mittlerweile viele Vereine, die das intuitive Bogenschießen vermitteln. Auch Parcours, auf denen Ihr auf die Pirsch gehen könnt, sind mittlerweile flächendeckend vorhanden. Eine entsprechende Liste packen wir Euch in die Schulungsunterlagen.

 

Kann jeder Hund Pfeile suchen?

 

Ja! Manche Hunde lernen das sogar ganz einfach durch Nachahmung. Allerdings ist der Weg über die Objektsuche für viele Hunde einfacher. Zudem ist die Objektsuche eine tolle Möglichkeit, den Hund überall artgerecht auszulasten. Sogar in der Wohnung an Regentagen.

 

Was muss mein Hund können, um am Workshop teilzunehmen?

 

Euer Hund sollte den Klicker kennen. Wenn Ihr noch nie mit dem Klicker gearbeitet habt, ist sinnvoll, Euren Hund vor dem Urlaub anzuklickern. Außerdem sollte Euer Hund verträglich mit Artgenossen und fremden Menschen sein.

 

Wie kann ich nach dem Workshop die Objektsuche weitertrainieren?

 

Entweder Ihr geht in eine Hundeschule, die entsprechende Kurse anbietet oder Ihr trainiert auf eigene Faust weiter. Eine Anleitung ist in den Workshopunterlagen enthalten.

Ein Bogenschütze schießt einen mit Talkum präparierten Pfeil.
Bogenschießen macht unheimlich Spaß – probiert es aus!

Anmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Diese Termine für Eure Urlaubsplanung auf Pinterest merken:



Werdet facebook-Fans:

chienNormandie - Fanseite Urlaub mit Hund in der Normandie

Abonniert unseren Newsletter:

Newsletter chienNormandie - Urlaub mit Hund in der Normandie

Tauscht Euch aus:

facebook Gruppe chienNormandie Urlaub mit Hund in der Normandie


Weitersagen:

Wir sind Mitglied bei:

miDoggy Hundeblog

Lasst Euch auf Pinterest inspirieren:



Wir empfehlen: