Gärten und Parks in der Normandie – diese dürft Ihr mit Hund besuchen

In die meisten Gärten dürft Ihr nicht mit Hund – in manche aber schon. Wir haben hier die wichtigsten Gärten und Parks für Euch zusammengestellt, die Ihr auch mit Vierbeiner besuchen könnt.

Bitte: Geht verantwortungsvoll mit den Kunstwerken der Gärtner um, damit wir auch weiterhin Gärten und Parks zusammen mit unseren Hunden genießen können.

Diese Übersicht wird ständig erweitert, bitte schaut immer wieder mal rein.

Gärten im Calvados

Les Jardins du Pays d'Auge

Les Jardins du Pays d'Auge  liegen im Herzen des Auge, in Cambremer. Die Gärten sind nicht allzu groß, überzeugen aber mit einer ungeheuren Artenvielfalt. Auf rund 30 unterschiedlichen Stationen könnt Ihr Pflanzen zu unterschiedlichen Themenbereichen entdecken. Dazu gesellen sich einige Gebäude, in denen ihr erleben könnt, wie das Landleben in früheren Jahrhunderten wohl war. Eintritt 9 Euro (Erwachsene). Der Garten ist ist vom 1. Mai bis 30. September täglich von 12.30 bis 18.30 Uhr geöffnet, vom 1 bis 20. Oktober von Montag bis Samstag von 13 bis 17 Uhr. Unseren ausführlichen Bericht findet Ihr in diesem Artikel.

Gärten in der Manche

Avranches

Schon den Schriftstellern Guy de Maupassant, Victor Hugo und Paul Féval diente der Garten von Avranches als Inspiration. Neben der bezaubernden Vegetation ist vor allem der Blick über die Bucht des Mont-Saint-Michels ein echtes Highlight. Der Garten ist das ganze Jahr über ohne Eintritt zugänglich.

Parc Chantore

Hier erwartet euch ein 19 Hektar großer anglo-chinesischer Landschaftspark, in dessen Mitte sich ein Schloss befindet. Vom Park aus könnt Ihr auf den Mont-Saint-Michel blicken. Außerdem erwarten Euch exotische und jahrhundertealte Bäume (Sequoia, Ginkgo biloba, Louisiana Sumpfzypresse, Virginia Tulpenbaum, Libanonzeder...), ein Flusslauf, Seen, kleine Wasserfälle und üppge Blumenbeete.

Geöffnet ist im Juni und September am Wochenende und an Feiertagen von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr, Juli und August täglich von 14.30 bis 18.30 Uhr.  Eintritt: 7 Euro, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren Eintritt frei.  Le Château de Chantore, Lieu-dit Chantore 50530 Bacilly. Hunde laut Normandie-Tourisme erlaubt.

Parc de Sources d'Elle

In diesem 35 Hektar großen Park befinden sich die Quellen, aus denen der Fluss Elle entspringt. Acht Forellenteiche, umgeben von Wiesen und Wäldern, geben diesem Park seine Ursprünglichkeit und wilde Schönheit.  Das Anwesen ist mit zahlreichen Baumarten bepflanzt, darunter prächtige Rhododendren. Diese stehen im Mai und Juni in voller Blüter – die beste Zeit, um de,m Garten einen Besuch abzustatten.

Hunde sind strikt an der Leine zu führen und dürfen nicht baden. Bitte sammelt anfallenden Hundekot ein. Geöffnet ist der Park für Spaziergänger täglich außer Montag von 7.30 bis 18 Uhr, im November täglich außer Montag und Mittwoch von 8 bis 18 Uhr.

In den Seen könnt Ihr angeln, mehr Infos bekommt Ihr auf der Seite des Parks. Le bois de la bigne, 50810 Rouxeville

Botanischer Garten Vauville

Bis vor kurzem war es nur mit kleinen Hunden möglich, den Botanischen Garten von Vauville zu besuchen, jetzt geht das auch mit Hunden aller Größen, es gilt strikte Leinenpflicht. Der Garten wurde 1948 auf einer Kuhwiese angelegt – heute ist ein beeindruckender "Dschungel" mit mehr als 1.000 Arten, die der südlichen Hemispäre entstammen, daraus geworden. Absolter Top-Tipp!

Geöffnet ist von April bis Mitte September täglich von 14 bis 18 Uhr, im Juli und August bis 19 Uhr, im Oktober an den Wochenenden 14 bis 17.30 Uhr. Eintritt 9.50 Euro (Erwachsene). Infos über die Webseite. 50440 Vauville, La Hague (Ausgeschildert ab der Route des Caps).

Meinen ausführlichen Bericht zum Garten in Vauville findet Ihr hier!

Jardin d'Elle

Dieser kleine botanische Garten wurde 1996 angelegt. Mit mehr als 2.500 Pflanzensorten auf 1,5 Hektar eröffnet er Euch verschiedene Gartenwelten. Seit 2011 wird der Garten naturnah gepflegt, er ist zudem Rückzugsort für zahlreiche Vogelarten. Der Garten befindet sich zwischen Saint Lô und Isigny-sur-Mer. 15, le Repas 50680 Villiers-Fossard. Nebenan ist eine Baumschule, in der Ihr Pflanzen kaufen könnt. Geöffnet: Montag bis Samstag 9 bis 12 und 14 bis 18.30 Uhr, Sonn- und Feiertag 14 bis 18.30 Uhr. Erwachsene 6 Euro, Kinder (8 bis 14 Jahre) 3 Euro, unter 8 Jahren kostenfrei.  Infos auf der Webseite.

Veröffentlicht Mai 2022.


Schnell zum gewünschten Thema – such dir was:

Werdet facebook-Fans:

chienNormandie - Fanseite Urlaub mit Hund in der Normandie

Abonniert unseren Newsletter:

Newsletter chienNormandie - Urlaub mit Hund in der Normandie

Tauscht Euch aus:

facebook Gruppe chienNormandie Urlaub mit Hund in der Normandie


Weitersagen:

Wir sind Mitglied bei:

miDoggy Hundeblog

Lasst Euch auf Pinterest inspirieren:


Blog Feed abonnieren:

Reiseblogs.de Banner


Wir empfehlen:

Unser erster Normandie-Krimi – jetzt vorbestellen: