Lecker essen gehen – aber was und wie?

Das Restaurant der Wahl ist gefunden, aber wie reserviere ich einen Tisch, wie bestelle ich und was ist das eigentlich, was da auf der Karte steht? Nicht immer ist die Speisekarte mehrsprachig abgefasst, für andere Gerichte gibt es keine wirkliche Entsprechung im Deutschen. Vor allem, wenn Ihr das erste Mal in die Normandie reist und Ihr nur über wenig Sprachkenntnisse verfügt, kann Euch ein gemütlicher Abend im Restaurant vor das ein oder andere Problem stellen. Deshalb habe ich das Wichtigste für Euch hier zusammengefasst.

Schalen von Jakobsmuscheln in der Normandie
Jakobsmuscheln gehören zu den Spezialitäten der Normandie – sind aber nur von Oktober bis Mai zu haben.

Allgemeines zum Essen in der Normandie

Grundsätzlich haben Speiselokale in der Regel von 12 bis 14 Uhr und von 19 bis 21 Uhr (Küchenzeiten) geöffnet. Wenn Euch zwischendrin der Hunger überkommt, habt Ihr in der Normandie meist schlechte Karten oder müsst einen Pizzaautomaten leeren. Auch die Bäckereien mit ihren leckeren Törtchen helfen Euch gerne beim Füllen großer Lücken :-). Mittags bekommt Ihr in vielen Restaurants ein Menu/eine Plat du Jour. Meist sind das drei Gänge, oft ist sogar ein Getränk, etwa ein Glas Cidre oder ein kleines Glas Wein dabei. Probiert es aus – günstig und reichhaltig! In der Hauptsaison empfehle ich Euch, unbedingt einen Tisch vorab zu reservieren!

So geht's:
"Je voudrais réserver une table pour deux/trois/quatre personnes" (ich möchte einen Tisch für zwei/drei/vier Personen reservieren).

"pour ce soir/pour dix-neuf heures" (für heute Abend/für 19 Uhr).

Wenn Ihr dann das Lokal betretet, wendet Ihr Euch an die Kellnerin/den Kellner:
"Bonjour Madame/Monsieur, j'ai reservé une table au nom de... " (ich habe einen Tisch auf den Namen... reserviert). Dann werdet Ihr an Euren Tisch begleitet und bekommt die Karte. Üblicherweise werdet Ihr gefragt, ob Ihr einen Aperitif möchtet. Statt eines Kir, Sekts oder Pastis könnt Ihr einfach auch ein Bier oder ein alkoholfreies Getränk wählen. Probiert ruhig mal den Kir Normand, das ist wie Kir nur mit Cidre, sehr lecker :-)

Menu, à la Carte – was darfs denn sein?

Auch wenn Ihr abends essen geht, offerieren Euch viele Restaurants komplette Menus. Lasst Euch das nicht entgehen, den zum einen ist es unterm Strich günstiger, als wenn Ihr Euch von der Karte die einzelnen Gänge raussucht und Vor- und Hauptspeise sowie Dessert sind schon fein aufeinander abgestimmt. Darüber hinaus habt Ihr in jedem Gang nochmals Wahlmöglichkeit, zum Beispiel zwischen einem Fisch- oder Fleischgericht im Hauptgang (Vegetarisch ist in der Normandie noch selten!). Wenn  Uhr von der Karte einzelnen Gänge wählen wollt so findet Ihr diese hier:

Französische Bezeichnung Deutsche Entsprechung
Entrées

warme/kalte Vorspeisen

Poissons

Fisch

Crustacés et coquillage / Fruits de mer

Krusten- und Schalentiere, Meeresfrüchte

Viandes

Fleisch

Fromages

Käse

Desserts

(süße) Nachspeisen

Fische auf Eis in einem Marktwagen in der Normandie.
Fisch und Meeresfrüchte sind in der Normandie fangfrisch zu haben. Wenn Ihr Euch an die Zubereitung nicht rantraut, könnt Ihr einem der zahlreichen Restaurants essen gehen.

Habt Ihr was entdeckt? Dann kann es ans Bestellen gehen:
"Je voudrais ... " (ich möchte)
"Je prends... " (ich nehme).

Ihr wisst noch nicht, was Ihr bestellen wollt, weil Ihr keine Ahnung habt, was sich hinter den einzelnen Gerichten versteckt? Voilà, hier kommt:

Chiennormandies Lexikon der leckeren Speisen von A bis Z

Französische Bezeichnung Deutsche Entsprechung  Anmerkung
A    
 agneau  Lamm

Wie auch beim Rind werdet Ihr beim Lamm gefragt,

wie Ihr es gerne hättet bleu: blutig, à point: medium;
bien cuit: durchgebraten

pré-salé: "Vorgesalzen"; Lamm von den Salzwiesen

aile

- aile de raie

Flügel

- Rochenflügel

Rochenflügel ist sehr lecker und in Deutschland so

nicht zu haben, da er wirklich frisch sein muss

algues

Algen

beurre d'algues: Algenbutter

amandes

Mandeln

amandes de mer:  Samtmuscheln

ancois Sardelle  
andouille   Wurst aus Innereien, eine Spezialität der Normandie!
andouillette   wie vor, jedoch gebraten/gegrillt
araignée de mer Seespinne  
ardoise (l'ardoise) schwarze Tafel

in fast jedem Restaurant werden Tagesgerichte und

besondere Empfehlungen auf einer schwarzen Tafel
notiert

asperge Spargel  
assiette de fruits de mer Meeresfrüchteteller Auswahl verschiedener Schalen- und Krustentiere
auriol Makrele  
B    
bar Wolfsbarsch sehr lecker :-)
baudroie Seeteufel  
bécasse Schnepfe  
bette Mangold  
betterave Speiserübchen  
bigorneau Strandschnecke  
boeuf Rindfleisch  
bonhomme normand   Entenbraten mit Äpfeln
boudin noir Blutwurst  
bulot Wellhornschnecke  
C    
cabillaud Kabeljau  
café gourmand   Espresso und eine Auswahl verschiedener,
kleiner Desserts. Jedes Restaurant serviert
seine eigene Zusammenstellung. Probieren!
caille Wachtel  
calmar Tintenfisch  
canard de barbarie Barbarie-Ente  
canette Jung-Ente  
carré Rückensteak Vom Lamm, Kalb oder Schwein
carrelet Scholle  
cassoulet Eintopf  
cerf Hirsch  
châtaignes Edel-/Esskastanien  
châteaubriand   am Stück gebratene Rinderfiletscheibe
chèvre Ziegenkäse  
chevreuil Reh(braten)  
cochon Schwein  pied de cochon: Eisbein
chou Kohl  
choucroute Sauerkraut  
citrouille Kürbis  
confit eingemacht  
consommé Klare Brühe  
coq Hahn  
coquillage Muscheln  
coquille Saint-Jacques Jakobsmuschel  
coquille de veau Kalbsragout  
corail Muschelrogen vor allem an der Jakobsmuschel
côte Kotelett zum Beispiel côte d'agneau = Lammkotelett
courgette Zucchini  
crabe Krebs  
crème (meist: à la crème) Sahnesoße Schmeckt in der Normandie zu fast allem :-)
crevettes Garnelen  in der Normandie in den Version gris = grau und
roses = rosa zu haben.
croque-madame Sandwichtoast mit Käse und Ei
croque-monsieur Sandwichtoast mit Schinken und Käse
crustacés Schalen- und Krustentiere  
D    
daim Damhirsch  
demoiselles de Cherbourg   Eine kleine Hummerart
dinde Pute  
dos Rücken  
E    
églefin Schellfisch  
emporter (à ) zum Mitnehmen  
encornet Kalmar  
entrecôte Zwischenrippenstück In der Regel durchwachsener als das, was
Ihr aus Deutschland als Entrecôte kennt.
épaule Schulter  
épinard Spinat  
escalope Schnitzel in der Regel Naturschnitzel
escargot Schnecke  
étuver dämpfen, dünsten, schmoren  
F    
faisan Fasan  
faux-filet Lende (vom Rind)
fenouil Fenchel  
feu de bois Holzfeuer  
feuillantine   im Blätterteigmantel
foie Leber fois gras: Geflügelstopfleber
fraises Erdbeeren  
framboise Himbeere synonym auch für Himbeerlikör
frappé eisgekühlt/geeist  
frisandises Süßigkeiten Für Hunde: Leckerli
frites Pommes Frites  
fruits de mer Meeresfrüchte  
fumé(e) geräuchert  
G    
galette herzhafter Pfannkuchen aus Buchweizenmehl
galette des rois Dreikönigskuchen

Weihnachtliche Kuchenspezialität:

Im Teig wird eine kleine Figur versteckt,

wer sie findet ist König für einen Tag

gâteau Kuchen  
gaufre Waffel  
gibier Wild  
gigot Keule vom Lamm
grenadin Kalbsmedaillon  
grenouille Frosch  
grillade Gegrilltes Fleisch  
H    
haché(e) gehackt steak haché: Hacksteak aus Rindfleisch
harengs Hering

 Vor allem in der Haute Normandie werdet
Ihr Herings-Spezialitäten finden, zum Beisoiel auf der

foire aux harengs in Dieppe (im November)

haricots Bohnen  
haut de côte Zwischenrippenstück vom Lamm oder Kalb
homard Hummer  
hors-d'oeuvre  kleine Vorspeise  
huître Auster Wenn Ihr Austern nicht roh essen mögt,
probiert mal huîtres chaudes
(im Ofen überbacken)
I    
infusion Kräutertee  
J    
jambon Schinken  
joue
Bäckchen vom Rind oder Kalb
jus Saft auch Bratensaft
L    
langoustines Langustine/Kaisergranat  
lapin Kaninchen  
lard Speck au lard: mit Speckwürfeln
légumes Gemüse  
lentilles Linsen  
lièvre Hase  
lotte de mer Seeteufel  
loup Wolfsbarsch loup de l'Atlantique: Seewolf
M    
macaron Mandelgebäck  
mâche Feldsalat  
macérer eingelegt, eingeweicht  
madeleines Kleingebäck  
magret de canard Entenbrust  
maigre mager  
mariné(e) gebeizt  
marinière nach Seemannsart In der Normandie mit
Weißwein, Zwiebeln oder Schalotten
marmite Rindfleischeintopf  
marron Esskastanie  
merguez scharfe Wurst aus Rind- und/oder Hammelfleisch;
gut zum Grillen
moules Miesmuscheln moules de Barfleur: Wilde Miesmuscheln
(selten, Spezialität)
moules de bouchot: Gezüchtete Miesmuscheln
aus Aquakultur, zB. aus Sainte-Marie-du-Mont
Zubereitungsarten in der Normandie sind vor allem marinière, crème und mit Camembert.
N    
navets kleine, weiße Rübchen  
noix Nuss auch für eine bestimmte Fleischpartie
normande (à la) normannische Art alles wird normannisch durch die Zugabe von
Butter/Sahne/Cidre/Calvados :-)
 O    
oeufs Eier  
oeufs mayonnaise   hartgekochte Eier mit Mayonnaise,
oft auf der Vorspeisenkarte zu finden
oie Gans  
oignons Zwiebeln  
onglet Kronfleisch Dickes Stück Muskelfleisch im Zwerchfell.
Habe ich noch nie gegessen, aber habe es
hier auf einer Karte entdeckt.
P    
palourde Venusmuschel  
panaché Bier-Limo-Gemisch ähnlich Radler
parfait Halbgefrorenes  
Pastis Anisschnaps wird mit Wasser verdünnt als Aperitif getrunken
patate douce Süßkartoffel  
pâté Pastete, Fleischteigpaste, Fleischfüllung pâté de campagne: Aus verschiedenen Fleischsorten,
geschmacklich vergleichbar mit Leberwurst, aber
andere Konsistenz
pâte Teig pâte brisée: Mürbeteig
pâte feuilletée: Blätterteig
pâtes Teigwaren, Nudelgerichte  
pâtisserie Feingebäck auch: Konditorei
persil Petersilie  
petits-fours Kleingebäck  
pigeon Taube  
planche (à la) von der Planche spezielle Form des Grills, bei dem das Grillgut auf einer
dünnen Gusseisen- oder Stahlplatte statt auf dem Rost
gegrillt wird. In Frankreich stark verbreitet.
poêlé (e) (á la) Pfannengericht, aus der Pfanne  
poire Birne  
poireaux Lauch  
pois Erbse  
poisson Fisch  
poitrine Brust  
poivre Pfeffer  
poivron Paprika  
pommes Äpfel  
pomme(s) de terre Kartoffeln  
porc Schweinefleisch rôti de porc: Schweinebraten
porcelet Spanferkel  
potage Suppe  
pot-au-feu Eintopf Rindfleisch, Karotten, Lauch und div.
anderes Gemüse
pouce-pied Entenmuschel  
poularde junges Masthuhn  
poule Huhn  
poulet Hähnchen  
poulpe Tintenfisch  
pression Faßbier  
prunelle Schlehe  
prunes Pflaumen  
R    
radis Rettich, Radieschen  
raisin Weintraube  
rascasse (du Nord) Rotbarsch  
requin Hai requin-hâ: Hundshai
rhubarbe Rhababer  
rillette Aufstrich mit eigenem Schmalz ähnlich einer Mettwurst; gibt es auch als
Fisch- oder Meeresfrüchte-Rillette
riz Reis  
rôt  

über dem offenen Feuer gegart

rôti: der Braten, gebraten

S    
sabayon Weinschaumcreme  
salicorne Queller

Salzwiesen-Pflanze; passt zu Fisch
und Salat

sanglier Wildschwein  
saucisse Wurst oder Würstchen  
saumon Lachs  
seigle Roggen pain de seigle: Roggenbrot
sole Seezunge  
soupe Suppe  
T    
tarte (Obst-)Kuchen tarte tatin: Apfelkuchenspezialität
terrine Terrine, Pastete ohne Teigmantel
tiède lauwarm  
thon Thunfisch  
torteaux Taschenkrebse  
tranche Scheibe  
tronçon Abschnitt, Stück  
turbot Steinbutt  
V    
vache Kuh  
veau Kalbfleisch  
verre Glas  
viande

Fleisch

 
X    
xérès Sherry  

Zum guten Schluss

Und, seid Ihr jetzt satt? Wie wäre es zum Abschluss mit einem Calvados oder einem anderen Digestif? Wenn  Ihr bezahlen wollt, bittet die Bedienung "Madame/Monsieur, l'addition s'il vous plaît." In Fankreich ist es üblich, dass einer für alle bezahlt. Wenn Ihr zu mehreren Parteien essen geht, müsst Ihr das unter Euch aufteilen, oder Ihr bittet: "pouvez-vous faire de additions séparées?" (Können Sie uns getrennte Rechnungen machen?). Im Normalfall ist der Service im Preis  inbegriffen, die Bedienung freut sich aber trotzdem über etwas Kleingeld.

Hier findet Ihr weitere Tipps rund ums Essen und Trinken:


Euch gefällt dieser Artikel? Dann merkt ihn  Euch auf Pinterest:


Hinweis: Alle Informationen wurden von mir sorgfältig recherchiert. Fehlt Euch etwas oder habt Ihr einen Fehler entdeckt? Schickt mir eine Mail!
© 2018, chiennormandie.de


Werdet facebook-Fans:

chienNormandie - Fanseite Urlaub mit Hund in der Normandie

Abonniert unseren Newsletter:

Newsletter chienNormandie - Urlaub mit Hund in der Normandie

Tauscht Euch aus:

facebook Gruppe chienNormandie Urlaub mit Hund in der Normandie


Weitersagen:

Wir sind Mitglied bei:

miDoggy Hundeblog

Lasst Euch auf Pinterest inspirieren:



Wir empfehlen: