Unterkünfte und Gastgeber für  Urlaub mit Hund in der Normandie

Urlaub mit Hund in der Normandie ist auf vielfältige Art und Weise möglich. In vielen Ferienhäusern und Ferienwohnungen sind Hunde erlaubt. Manche Vermieter haben sich auch auf die vierbeinige Klientel spezialisiert. Hier finden Sie ausbruchsichere Gärten und manche Annehmlichkeit für Ihren Urlaub mit Hund. Allerdings sollten Sie sich gegebenenfalls nach der Höhe des Zauns erkundigen: Nicht immer sind Barrieren rund ums Haus für sprungfreudige Hunde ausgelegt. Und manche gewitzten Kleinhunde dürften es auch verlockend finden, sich unter den Standardhoftoren in der Normandie durchzudrücken.

Auf Campingplätze dürfen Sie Ihren Hund ohnehin in den allermeisten Fällen mitnehmen. Leider gehen manche Plätze mittlerweile dazu über, die Zahl der Hunde pro Parzelle zu begrenzen. In unserer Übersicht über die Campingplätze in der Manche und Campingplätze Calvados ist die Anzahl der Hunde aufgeführt. Wenn Ihr Traumcampingplatz bei uns nicht gelistet ist, fragen Sie bitte vor der Buchung nach, ob mehrere Hunde erlaubt sind. Einige der zahlreichen, lievbevoll geführten Hotels sind ebenfalls hundefreundlich und freuen sich über gut erzogene vierbeinige Gäste. Angebote für Zwei- und Vierbeiner halten auch Pensionen und Bed & Breakfast bereit. Sie haben einen Tipp für uns? Dann freuen wir uns über eine Mail.

Weitere Gastgeber für Urlauber mit Hund

Auch der Restaurantbesuch ist mit Hund in der Normandie möglich. Vor allem in den Sommermonaten findet man fast immer ein schattiges Plätzchen auf der Freiterrasse, das Wasser für den Hund kommt oft ganz selbstverständlich an den Tisch. Natürlich sollten Sie vor dem Betreten des Restaurants fragen, ob der Hund mit darf und auch wenn Sie einen Tisch reservieren, sollten Sie fragen, ob der Hund erwünscht ist. In gehobenen Restaurants wird der Hund meist nicht akzeptiert, aber in viele bodenständige Restaurants kann der Hund mit.  Unsere Tipps für hundefreundliche Restaurants  in der Normandie finden Sie hier.