· 

With a little help from my friends - mich unterstützen

[Werbung / in eigener Sache]. Was kann ich Dir Gutes tun? Brauchst Du was? Diese Frage wird mir immer wieder gestellt. Und ist gar nicht so einfach zu beantworten. Deshalb heute mal ein Rundumschlag in eigener Sache. Denn ich bin auf Eure Unterstützung angewiesen. Nicht alles davon kostet Geld – und wenn doch, so habt Ihr einen echten Nutzen davon.

Buttons mit dem, Logo und dem Aufdruck "chienNormandie"
Wolltet Ihr schon immer einen schicken chienNormandie-Button? Dann schließt jetzt eine Mitgliedschaft ab!

Macht chienNormandie bekannter

Eine kleine Nischenseite, wie chienNormandie es ist, lebt davon, dass sie geklickt, gelesen, gesucht wird. Das heißt: Wichtig ist, dass Ihr Euch hier durch die Seiten klickt, neue Artikel lest, Blogbeiträge kommentiert. Auf meiner facebook-Seite ist das sogar elementar, denn nur so kann ich dem Algorithmus ein Schnippchen schlagen, der alles, was veröffentlicht wird, in Minutenschnelle im virtuellen Nirwana verschwinden lässt. Noch besser: Ihr teilt meine Beiträge in Eurem Netzwerk. Das gilt natürlich auch für alle anderen "Sozialen Medien" wie Pinterest oder Instagram. Wichtig ist nur, wer weiterverbreitet wird.

Außerdem helfen mir Empfehlungen, die Seite bekannter zu machen. Gib mir eine positives Feedback über facebook.  Auch bei Google wirken sich positive Bewertung auf das Ranking aus, und ich könnte noch ein paar davon gebrauchen.

Kauft meine Produkte

Mittlerweile könnt Ihr, als eingefleischte Normandie-Fans, auch Produkte von mir kaufen. Zum einen meine tollen drei Normandie-Kalender, die unterschiedliche Geschmäcker bedienen. Unter diesem Blogpost könnt Ihr einen Blick drauf werfen und direkt bestellen. Zusätzlich gibt es Leinwände mit Normandie-Motiven oder mit Idgie und Ben. Sogar ein Puzzle mit meinen zwei verrückten Border Collies könnt Ihr zu Euch nach Hause holen. Alle Produkte könnt Ihr auf der Calvendo-Seite einsehen und bei Moluna kaufen (amazon und ebay funktionieren leider nicht, und bei Moluna werden Euch die Leinwandbilder nur als Beschreibung angezeigt, sorry.) Direkt über die Calvendo-Seite könnt Ihr weitere Produkte wie Kissen oder Decken mit meinen Motiven  ordern.

Außerdem gibt es auch Produkte in meinem eigenen Shop, mit denen Ihr Euch selbst oder andere beschenken könnt, zum Beispiel die "Kräuter der Salzwiesen" als eBook oder gedrucktes Booklet.

Bucht Fotoshootings und nehmt an Veranstaltungen teil

Ihr wolltet schon immer tolle Bilder von Euren Hunden am Strand? Dann bucht eines unserer Fotoshootings. In 2020 bieten wir Euch zu den Strandshootings auch noch Shootings an besonderen Orten an – Sightseeing kombiniert mit fantasievollen und ausgefallenen Hundebildern. 

Das Veranstaltungsprogramm bietet Euch von Mai bis Ende September Wanderungen, Workshops und chillige Events für Hund und Mensch. Derzeit sind wir noch in der Planungsphase, wenn Ihr Euch etwas besonderes wünscht, dann schreibt mir einfach eine Mail. Das neue Jahresprogramm wird ab Mitte Februar verfügbar sein.  Darüber hinaus unterbreite ich Euch weitere Angebote für Hundeurlauber oder für Vermieter von Ferienunterkünften. Schaut doch mal rein.

Ein Border Collie rennt über den Strand von Bretteville sur Ay in der Basse-Normandie.
Ein Fotoshooting am Strand macht Euren Hunden bestimmt so viel Spaß wie meinen.

Kauft über meine Partner

Ein total leidiges Thema: Affiliate-Links. Ich habe mich lange dagegen gewehrt (langjährige LeserInnen kennen mein Problem), da es sich auch kaum für mich lohnt. Aber: Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist. Ich verspreche Euch, dass ich trotzdem meine Meinung stets offen und ehrlich vertreten und Euch niemals schlechte Produkte empfehlen werde. Außerdem soll die Seite weitgehend werbefrei bleiben, lediglich im Blog wird es hin und wieder einen solchen Empfehlungslink geben. Dieser wird auch entsprechend gekennzeichnet, damit Ihr wisst, dass es sich um einen Affiliate-Link handelt. Derzeit besteht ohnehin nur eine aktive Partnerschaft mit Amazon.

So funktioniert es:

  1. In einem Blogbeitrag schreibe ich über meine Kalender
  2. Direkt im Artikel findet Ihr kleine Anzeigenschnipsel zum Beispiel von Amazon.
  3. Wenn Ihr jetzt auf den Link klickt und den Kalender bestellt, erhalte ich zusätzlich zu meinem Honorar als Bildautor eine kleine Provision von Amazon (oder auch einem anderen Partner). Für Euch ändert sich am Preis nichts.

Let's talk about – Geld!

Es soll nicht verschwiegen werden, dass das, was wir derzeit am dringendsten brauchen, regelmäßige Einnahmen sind. Mittlerweile ist der Aufwand, den ich für chienNormandie betreibe, immens. Das geht zu Lasten meiner bezahlten Aufträge, die einfach einen immer kleineren Raum in meinem Arbeitsalltag einnehmen (können). Durchschnittlich investiere ich:

  • ein bis zwei Stunden für die Administration der facebook-Seite und der facebook-Gruppe täglich.
  • eine Stunde für sonstige Social-Media-Aktivitäten (Instagram, Pinterest) und die Beantwortung von persönlichen Nachrichten und Mails täglich.
  • circa zehn Stunden pro Woche für das Erstellen neuer Blogbeiträge, neuer Ausflugstipps und anderer Artikel, sowie der Pflege alter Artikel, Aufräumen und Strukturieren der Seite.

Wenn ich eine fünf-Tage-Woche zugrunde lege (die ich in der Gruppe nicht habe, da bin ich quasi täglich online), sind das 22,5 Stunden wöchentlich, die das "Hobby" chienNormandie mittlerweile verschlingt. Nicht mit eingerechnet sind Servermiete, Aufwendungen für Eintrittsgelder, Sprit und Abnutzung fürs Auto.

In Corona-Zeiten ist eine Stunde pro Tag für die laufenden Updates dazu gekommen!

Versteht mich nicht falsch: Ich brenne wirklich für chienNormandie und mache das sehr, sehr gerne. Und die vielen tollen Menschen in meinem Leben sind eine echte Bereicherung. Aber wenn die Seite weiter wachsen soll, kann es ohne finanzielle Unterstützung der NutzerInnen nicht weitergehen!

Aufkleber mit chienNormandie-Logo liegen auf einem Holztisch.
Ihr wolltet schon immer einen kleinen dezenten Aufkleber für Euer Auto? Dann bucht eine Mitgliedschaft, in der der chienNormandie-Kleber enthalten ist.

Make chienNormandie great – mit Steady

Schon seit geraumer Zeit habe ich eine Unterstützerseite bei Steady eingerichtet, ohne dass es viele Menschen bisher interessiert hätte. Ich hab's auch nicht wirklich beworben, weil es mir einfach peinlich ist, "um Geld zu betteln". Dabei geht es nicht um Almosen. Es geht um Anerkennung. Um Wert-schätzung. Ich hoffe, dass das Bewusstsein meiner LeserInnen groß genug ist, um zu realisieren, dass diese Arbeit nicht kostenlos sein kann. Und außerdem bekommt Ihr für Eure Mitgliedschaft einen echten Mehrwert:

  • Von mir erstellte Karten, eBooks, Checklisten, gps-Files sind nur noch mit einer Mitgliedschaft auf der Seite downloadbar. Diese Mitgliedschaft gibt es bereits ab 2,50 Euro / monatlich (das sind 30 Euro pro Jahr).
  • Außerdem erhaltet Ihr ab der "kleinsten" Mitgliedschaft von 2,50 Euro / monatlich zusätzlich ein eBook: "Die Kräuter der Salzwiesen" und, falls Ihr mir Eure Adresse verratet, auch einen schönen chienNormandie-Aufkleber.
  • Ab einer Mitgledschaft von 5 Eu / Monat erhaltet Ihr zusätzlich einen chienNormandie-Button und einen Gutschein im Wert von 10 Euro, den Ihr auf einer meiner Veranstaltungen einlösen könnt.
  • Ab 7,50 Euro / Monat bekommt Ihr einen Gutschein im Wert von 30 Euro oder eine individuelle Beratung für Euren Normandie-Aufenthalt per Mail.

Mir war es total wichtig, dass alle Grundinformationen auf der Seite weiterhin frei verfügbar sind. Lediglich die sehr aufwendigen Leistungen habe ich hinter der Paywall versteckt. Und natürlich freue ich mich über jeden, der meine Arbeit so toll findet, dass er auch ohne "Goodies" eine Mitgliedschaft abschließen würde.

Mein erstes Kampagnenziel sind 250 Euro im Monat. Das würde mir den Rücken schon gewaltig frei halten. Bei fast 1.300 Mitgliedern in der facebook-Gruppe, zahlreichen Newsletter-Empfängern, fb- und Insta-Fans müsste das doch eigentlich zu schaffen sein – was meint Ihr?

Hier kommt Ihr zu meiner "Über mich"-Seite, auf der Ihr direkt auch ein Abo abschließen könnt!

Ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal im voraus für Eure Unterstützung – egal ob sie virtuell oder finanziell ausfällt – und hoffe, Ihr bleibt weiterhin treue Leser meiner Seite chienNormandie!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Werdet facebook-Fans:

chienNormandie - Fanseite Urlaub mit Hund in der Normandie

Abonniert unseren Newsletter:

Newsletter chienNormandie - Urlaub mit Hund in der Normandie

Tauscht Euch aus:

facebook Gruppe chienNormandie Urlaub mit Hund in der Normandie


Weitersagen:

Wir sind Mitglied bei:

miDoggy Hundeblog

Lasst Euch auf Pinterest inspirieren:


Blog Feed abonnieren:

Reiseblogs.de Banner


Wir empfehlen: